• BIO OLIVENÖL EXTRANATIV

    Unser mehrfach ausgezeichnetes Olivenöl in Bio-Qualität, ist die Spitze der italienischen Produktion
    in Punkto Qualität.
    Hier erhalten Sie es direkt vom Hersteller!

    Zum Shop
  • OLIVENÖL AUS DEM FAMILIENBETRIEB!

    Produziert mit Liebe und aus langer Familientradition.

  • GOLD & SILBER

    haben wir uns verdient !

OLIVENÖL kaufen EXTRANATIV & BIO

online, direkt vom Erzeuger, aus Italien.

Gutes OLIVENÖL kaufen

ist eine Angelegenheit des Vertrauens

Olivenöl wie unseres, internationaler Testsieger und in alter Familientradition hergestellt, gibt es nicht überall zu kaufen. Wir bieten Ihnen eine Auswahl an Olivenölen in der Kategorie “intensiv grün fruchtig” und “mittel grün fruchtig”, darüberhinaus haben wir auch ein einfacheres Ölivenöl in der Kategorie “reif fruchtig”.

Hier in unserem Shop kaufen Sie Olivenöl bester testsieger Qualität zum Vorteilspreis direkt vom Erzeuger und Versankostenfrei. Um Ihnen die teueren Versandkosten aus Italien zu ersparen, haben wir das Olivenöl in Vorteilspackungen gebündelt, profitieren Sie ebenfalls von unseren Mengenrabatten.

Falls Sie das Olivenöl nicht in Vorteilspackungen bestellen möchten, können Sie es bei unserem deutschen Exklusivpartner “Gewürzkontor-Fehrmann” online kaufen.

WARUM IST UNSER OLIVENÖL so POLYPHENOLREICH ?

CORATINA OLIVEN MACHEN DEN GESUNDEN UNTERSCHIED !

Die Coratina-Olive, deren Hauptanbaugebiet in Apulien liegt, hat bekanntermaßen den höchsten Gehalt an Olivenöl- Polyphenolen. Sie überschreitet den Durchnittswert an Polyphenolen der anderen Olivensorten bis zu 300% ! Die Coratina Olive wird zu 100% in unserem “Smeraldo” Olivenöl „intensiv grün fruchtig“ eingesetzt. Die Gesamtzahl der phenolischen Verbindungen ist in den jungen, grünen Oliven, so wie wir sie verarbeiten, am höchsten. Durch den Einsatz hochmoderner Ölmühlentechnologie von “Toscana Enologica Mori” sorgen  wir dafür, dass die Fülle der Polyphenole aus den Coratina Oliven auch in unserem Olivenöl erhalten bleibt…    

bio Olivenöl aus Italien - Bio Siegel
unser Olivenöl partner , vertreibt Bio Olivenöl online

Unser Partner in Deutschland.

Bio Olivenöl Nativ Extra 3L

Profitieren Sie von unseren 3 Liter Vorteilspackungen

Bio Olivenöl Nativ Extra 5L

Profitieren Sie von unseren 5 Liter Vorteilspackungen

Kostenloses Probierset 3 Spitzenöle

Das Probierset mit beiden Spitzenölen zu 250ml, probieren Sie gleich beide !

Die wichtigsten Fragen zu unserem Olivenöl

FAQ

Für unsere Premium-Olivenöle erfolgt die Ernte ausschliesslich in Handarbeit, um jeglichen Dekompositions-Prozess in der Olive vor der Pressung zu vermeiden. Dies sichert uns die Höchste Qualität im Endprodukt. Für die Produktion des “Classic” Olivenöls, was in größeren Mengen hergestellt wird, benutzen wir hydraulische Stamm-Rüttler, die etwas reiferen Oliven werden vom Baum gerüttelt und fallen unbeschadet in die Netze.

Beim Pflücken hat die traditionelle Handarbeit große Vorteile. Anders sieht es bei der Herstellung des Öls aus,  um Ihnen ein Spitzenprodukt zu bieten, werden die Oliven von uns ausnahmslos auf moderne Art verarbeitet. Beim traditionellen Verfahren mit Steinmühlen und Pressmatten kommt es verstärkt zur Pulverisierung des Kerns und zu starken Oxidationsprozessen, das mindert die Ölqualität. Darüberhinaus ist die Gefahr der Verunreinigung durch diese Arbeitsweise sehr groß.

Wir arbeiten mit unserer eigenen Mühle, eine der modernsten in ganz Italien, daher  können wir die Temperatur so steuern, dass wir konstant unter 24 Grad Celsius bleiben. Wir pressen das Olivenöl durchgängig bei 23°, das ist Goldmedaillen Qualität.

Hier macht unser Premium-Bio-Olivenöl einen Unterschied zur Konkurrenz. Es kommt auf gerade einmal 0,2 Prozent Säure und ist damit das fruchtigste seiner Klasse. Unser Classic Olivenöl kommt, durch die etwas spätere Ernte, auf immerhin erstklassige 0,3 Prozent. Unsere Olivenöle haben durchgehend einen niedrigen Säuregehalt und weisen einen hohen Polyphenol-Gehalt auf.

Unser Olivenöl hat das EU Bio-Zertifikat, streng Kontrolliert und jeder Zeit nachverfolgbar. Wir erfüllen sogar die Standards des Demeter Verbands, doch wir verzichten darauf dieses weitere Siegel zu führen um das Öl nicht zu verteuern.

Erfolgsrezepte für ein Top-Olivenöl

  • Frühe Ernte !

    Die Oliven werden früh im Oktober geerntet, wenn der Gehalt an Polyphenolen noch sehr hoch ist.

  • Handarbeit !

    Die Oliven werden mit der Hand geerntet und bleiben unbeschädigt.

  • Schnelle Verarbeitung !

    Nach der Ernte werden die Oliven schonend transportiert, am gleichen Tag werden sie schon verarbeitet.

  • Gründlich gewaschen !

    Weil wir ein BIO Betrieb sind, möchten wir vermeiden, dass Umweltgifte u.a. in das Olivenöl gelangt, das machen wenige.

  • Eigene Mühle !

    Weil man ein Spitzen-Produkt nur in Eigenregie herstellen kann, haben wir in eine Hochmoderne Olivenöl-Mühle investiert.

  • Testsieger Olivenöl !

    Aus all diesen Elementen und aus der Erfahrung aus 5 Generationen Olivenbauern, wird ein Preisgewinner Öl gewonnen.

Warum sollten Sie Ihr Olivenöl bei uns kaufen ?

Olivenöl vom Erzeuger Familie Scarola aus Italien
  • Wir sind ein Familienbetrieb, der sich durch ehrliche und sorgfältige Arbeit hervortut. Die Qualität die Sie hier erhalten gibt es zwar auch woanders, nur viel Teurer, hier kaufen Sie direkt vom Erzeuger.
  • Was Sie hier bekommen ist wirklich BIO, wir achten in jeder Phase der Produktion darauf, dass nicht nur auf dem Feld, sondern auch in der Verarbeitung absolute Sauberkeit herrscht.
  • Worauf wir setzen ist absolute Transparenz und einen Offenen Kontakt zu unseren Kunden, Sie können uns jederzeit anschreiben, wenn Sie Fragen haben. Abonieren Sie doch unseren Facebook Kanal.

Die CORATINA OLIVE

Das Polyphenol-Wunder aus Apulien

In Olivenölen der Kategorie „nativ extra“ schwanken die Gehalte an Polyphenolen relativ stark. Es gibt Öle mit hohen und Öle mit niedrigen Gehalten. Der Gehalt an phenolischen Verbindungen im Olivenöl hängt vom Anbau und Reifegrad der Oliven bei der Ernte ab. Es zeigen sich ebenfalls sortentypische Unterschiede.
Die Coratina-Olive, eine uralte Sorte aus Apulien, hat bekanntermaßen den höchsten Gehalt an Olivenöl- Polyphenolen. Gute Olivenöle können von 160 mg/kg bis zu 370 mg/kg davon enthalten, mit bis 800 mg/kg erreicht die Coratina Olivensorte einen absoluten Spitzenwert.

olivenöl aus coratina oliven kaufen, die Polyphenol-reiche Olive
coratina olivenöl aus Apulien, Olivenoel kaufen direkt vom hersteller

Unser Olivenöl hat ein langes Flaschen-Leben

Abgesehen davon, dass Sie bei uns im Shop immer nur das frische Olivenöl aus der letzten Ernte bekommen, gibt es noch ein wichtiges Detail. Durch den Reichtum an Antioxidantien und dank seiner starken Lipidstruktur ergibt Coratina das stabilste sortenreine Olivenöl. Dank dieser Eigenschaft ist es das Olivenöl mit der höchsten “Langlebigkeit” und kann, bei korrekter Behandlung, in der Flasche seinen frischen und lebendigen Geschmack bis zu 18 oder 24 Monaten bewahren, ohne große Einbußen bei den Nährstoffen. Bewaren Sie es einfach an einer kühlen und dunklen Stelle auf.

MILD ist kein Kriterium!

Wer Ihnen ein Olivenöl als besonders “mild” verkaufen möchte, verkauft Ihnen wahrscheinlich “kein” gutes Öl.

Auch wenn es im ersten Moment noch ungewohnt klingt: bitter is better!
Und Schärfe ebenfalls. Beide Geschmacks-Richtungen werden von den vorhandenen Polyphenolen verursacht, Antioxidantien, die in einem guten Öl in Hülle und Fülle vorhanden sind. In unserem zu einem Höchst-Anteil. Also lassen Sie sich nicht von einem Milde-Versprechen bei Olivenöl in die Irre führen….

olivenöl kaufen die ernte der Coratina oliven
Olivenöl focaccia auf apulische art

Olivenöl kaufen direkt vom Erzeuger,
hier sind wir:

Macchia Verde Bio ist die Familie Scarola, Olivenbauer seit 5 Generationen. Zur Qualität unseres Olivenöls stehen wir mit unserem guten Namen.

In einer Zeit, in der viel spekuliert wird mit den Vorzügen von Olivenöl, und viel Unsicherheit herrscht in Bezug auf die Qualität der angebotetenen Ware, fanden wir es richtig und notwendig, uns und unsere Arbeit persönlich vorzustellen. Hier ist die Familie Scarola, Olivenbauer seit 5 Generationen !

Olivenöl beim Erzeuger: Familie Scarola kaufen, testsieger olivenöle mit hohem Polyphenol-Gehalt aus Italien

Versand-Informationen

Wir versenden unser Olivenöl direkt aus unserem Lager, nach ganz Deutschland und Europa.

Versandkosten

Um Ihnen keine teuren Versandkosten aus Italien berechnen zu müssen, verkaufen wir Ihnen nur Gebinde bei denen der Versand Inklusive ist. Ab einem Warenwert von 51 EUR.

Sichere Zahlung

Macchia Verde macht Ihren Einkauf so einfach, sicher und angenehm wie möglich. Deshalb bieten wir Ihnen eine breite Auswahl an Zahlungsarten.

Frischegarantie

Bei uns bekommen Sie weder altes Öl, noch verschnitte aus alten Ölen, so wie in den meisten Supermärkten, sondern frisches Olivenöl aus dem aktuellen Erntejahr ! 

olivenoel zahlungsmethoden

Besuchen Sie unseren Online-Shop!

Hier kaufen Sie Ihr Premium-Olivenöl direkt vom Hersteller.

Olivenöl kaufen … aber welches ?

Eine Orientierungshilfe aus den Pressearchiven.

Gutes Olivenöl kaufen ist keine leichte Aufgabe, es ist zwar klar belegt dass, Olivenöl  – neben frischem Obst und Gemüse und reichlich Fisch – eine Schutzwirkung im Zusammenhang zu Gefäßerkrankungen und mögliche Folgen wie Herzinfarkt und Schlaganfall hat. Doch ist das bei jedem Olivenöl so ? Ein klares NEIN!
Olivenöl, das neben der Ölsäure eine große Anzahl unterstützender Mikronährstoffe enthält, wirkt zum Beispiel antioxidativ, entzündungs- und gerinnungshemmend. Insbesondere hat sich gezeigt, dass sich Olivenöl durch seine einfach ungesättigten Fettsäuren und Polyphenole günstig auf die Cholesterinwerte und auf den Blutdruck auswirkt. Dies trifft in erster Linie auf kalt gepresste Olivenöle mit den Bezeichnungen extranatives Olivenöl extra oder Olivenöl extra vergine zu… Falls diese auch wirklich welche sind.

Zu diesem Thema lesen wir was das Magazin “der Stern” zu berichten hat:

Quelle:  stern
© Gruner + Jahr AG & Co. KG

Es ist alles eine Frage des Preises:

Die Produktion ist gezielt auf den Billigmarkt ausgerichtet. Was in den Massenhandel gelangt, sind daher oft industrielle, müde Öle – kalorisch hoch, phenolisch und geschmacklich schwach. Hier werden die Oliven nicht gepflückt, sondern vom Baum geschlagen – wenn der Bauer nicht lieber abwartet, bis die überreifen Früchte matschig zu Boden gefallen sind, wo er sie maschinell zusammenfegen kann. Die so geernteten Früchte sieht man dann oft in Säcken am Straßenrand stehen, wo sie in der Sonne vor sich hin schwitzen, gammeln und faulen.
Und das daraus bereitete Öl? Es stinkt, und sein Bestand an freien Ölsäuren, Zeugnisse angegammelter Früchte, übersteigt den zulässigen Grenzwert von 0,8 Prozent auf den Liter schnell bei Weitem.
Wird es nun weggegossen, kommt es in Öllampen oder in Lacke? Nicht doch. Es gibt ja die Ölraffinerie.
Und es gibt Deutschland. Viele Konsumenten dort kennen den typischen frischen Geschmack von Olivenöl nicht, das manchmal grasige, blumige, nach Artischocken oder frischem Heu duftende Aroma, die leichte Bitterkeit und Schärfe am Gaumen.

“Und es gibt Deutschland. Viele Konsumenten dort kennen den typischen frischen Geschmack von Olivenöl nicht.”

Nach Deutschland lässt sich auch Öl verkaufen, das ein Chemiker im Lebensmittellabor erst entstunken und dann durch Verschneiden notdürftig aufgefrischt hat. Der Geschmack hat sich den schlechten Qualitäten angepasst. Für den deutschen Markt werden besonders mild schmeckende Öle kreiert und als hochwertig verkauft. Es ist, als präsentierte man in Papua-Neuguinea Cindy aus Marzahn als “Germany’s next Topmodel”.
2013 importierte Deutschland 57 Millionen Liter Olivenöl, fast Dreiviertel davon aus Italien. Viele denken dabei an die schönen Olivenhaine in der schönen Toskana. Doch das Öl, das der deutsche Kunde kauft, stammt nicht immer von dort. Die italienische Herkunft dient auch dem Marketing. Ein italienischer Name auf der Flasche zahlt sich im Einzelhandel immer aus. Wie der Blick ins Regal bei Rewe zeigt. Dort finden sich etwa Carapelli-Firenze, Sasso, Bertolli, Pietro Coricelli.
Klingt gut. Schmeckt aber selten so. Wie sollte das auch anders sein, deckt die Produktion von Olivenöl in ganz Italien nicht einmal den eigenen Bedarf. Wenn überhaupt irgendein italienisches Olivenöl das Land verlässt, dann landet es kaum in den Supermärkten, sondern im Fachhandel und nicht zu Billigpreisen, denn in der Toskana – wo fast ausschließlich von Hand geerntet werden kann – ist Olivenöl kostendeckend unter zwölf Euro pro Liter kaum zu erzeugen.”
In Spanien liegen – bedingt durch die Subventionspolitik der EU – die größten Problemzonen des Olivenanbaus. Besonders in Andalusien betreiben die Grundbesitzer heute riesige Oliven-Monokulturen. Auch die Lieferanten der AOV stammen von hier, darunter Firmen, die mit öffentlichen Geldern bezuschusst werden.
Natürlich gibt es auch hochklassiges Öl in Spanien. Doch das ist so teuer wie überall sonst und gelangt allenfalls in den Fachhandel. Natürlich ließe sich spanisches Öl theoretisch auch als solches vermarkten – aber es hat keinen Ruf. Den hat italienisches Öl.
So gelangt das spanische Massenöl, wie auch das aus anderen Ländern, per Schiff über das Mittelmeer in den Hafen von Livorno. Weiter geht es mit dem Tanklaster quer durch die Toskana, bis die Laster auf den Höfen von Betrieben wie etwa der AOV in Monteriggioni ihre Fracht in einen der Tanks ablassen.”